SFV Blumenthal und Umgebung e.V.
  Geschichte
 
Die über 75 jährige Geschichte des SFV Blumenthal und Umgebung e.V.

Auf Anraten vom Landesratsamt Blumenthal und der Polizei wurde am 01.April 1935 im Hotel " Rheinischer Hof" in der Kapitän - Dallmann -Straße in Blumenthal der Sportfischerverein Blumenthal und Umgebung e.V. ins Leben gerufen. Erster Vorsitzender war seinerzeit Alfred Fuhrmann. Als Gewässer diente ausschließlich die Weser. In den Jahren 1938, 1959 und 1984 kamen die Teiche Kifkenbruch und Rollschuhbahn in Aumund, Gollek - Teich in Blumenthal und die Farger Teiche in Farge Rekum hinzu. Später wurden die Teiche als Vereinsteiche übernommen. Die erste Statistik im Jahre 1946 weist 191 erwachsene Mitglieder auf. Der Jahresbeitrag beträgt für Erwachsene Mitglieder 12 Reichsmark. 
Chronik 1935 - 1947
Nach Gründung des Vereins war stetiger Mitgliederzuwachs zu verzeichnen. Im Verlauf des 2. Weltkrieges wurde das Vereinsleben empfindlich gestört. Die Versammlungen im " Hotel Union " waren dennoch gut besucht.  Das Fangergebnis 1942: 560 Kg Brassen, 170 Kg Zander, 500 Kg Aal, 150 Kg Barsch, 340 Kg Butt,
390 Kg Rotaugen. 
Chronik 1948 - 1960
Am 25.02.1948 wurde der Verein in das Vereinsregister Nr. 1203 eingetragen. Im Jahre 1949 vollzog der Verein den Anschluß an den Landessportbund Bremen e.V. und es wurde der Fachverband Sportfischen im LSB ins Leben gerufen. Im Juni/Juli  1959 konnte der Verein rückwirkend zum 01.Januar den Golleck Teich anpachten! Die Versammlungen wurden in der Gaststätte " Waldschänke " abgehalten.
Chronik 1961 - 1975 
In den folgenden Jahren zeichnete sich eine gleichgültige, fast fahrlässige Vereinsführung ab. Die Mitglieder fingen an den Verein zu verlassen! Auch schrumpften die Leistungen des Vereins.
Am 20.01.1974 wurde Herbert Krause zum Vorsitzenden gewählt. Das Vereinsschiff kam wieder auf Kurs.
Chronik 1976 - 1985
Am 15.01.1978 übernahm Waldemar Jedwabny das Vereinsschiff. Am 20.01.1980 kam die Baugenehmigung für das Blockhaus am Kifkenbruch. Mit Stolz und Freude wurde es am Kifkenbruch Teich erbaut! 
Der 9. Mai 1984 war ein Glückstag für den Verein. An diesem Tag konnte ein sehr schönes Fischgewässer, die Farger Teiche, in Vereinseigentum gebracht werden.
2010  Der Verein wird " 75 "
75 jähriges Jubiläum mit großem Jubiläumsangeln an den Farger Teichen.


 
  Heute waren schon 23 Besucher (34 Hits) hier!